Ich rufe die Niedersachsen und die Basis der Parteien bereits jetzt auf, bei der Aufstellung der Kandidaten für die Landtagswahl im Oktober 2022 genauer hinzusehen. In Corona-Zeiten findet in den Parteien keine neutrale Listenaufstellung statt, bei der Vorstandskandidaten und Basiskandidaten gleich berücksichtigte werden. Das war zuletzt sowieso schon nicht mehr verfassungskonform, aber gerade jetzt seht Euch die Kandidaten genauer an und fragt nach Berufsausbildung und Berufserfahrung. Die vielen Fehlentscheidungen und die Politikverdrossenheit hängen ganz maßgeblich mit schlecht qualifizierten Mandatsträgern zusammen. Das könnt Ihr ändern. Es gibt 2 Sorten von Politikern, Moderatoren und Staatsmänner-/Frauen. Der Unterschied ist leicht zu erkennen und ergibt sich aus den Lebensläufen. Wenn Ihr nirgendwo einen Lebenslauf findet, könnt Ihr davon ausgehen, dass es sich um einen dem Vorstand bequemen Kandidaten/in* handelt, der aus Seilschaften und Klüngel stammt und keine Qualifikationen für ein Mandat hat. Natürlich brauchen Parteien auch Moderatoren, das Problem ist aber, dass diese sich gerne zusammenschließen und ganze Regierungskabinette dann mit Berufsanfängern besetzt sind, mit lähmenden Folgen für den Staat und die Demokratie.

Bitte bedenkt, dass es seit fast 2 Jahren keine Orts- und Kreisverbandstreffen mehr gibt, nur Notabstimmungen über das Internet ohne richtige Kandidatenvorstellung und demokratische Verfahrensweisen. Die Gefahr für die Demokratie ist offensichtlich, die Auswüchse durften wir zuletzt bei der Bundestagsfraktion der CDU bewundern. Ich kenne die Parteiensystematiken aus unterschiedlichen Bundesländern und kann sagen, dass Niedersachsen von dem Problem besonders betroffen ist.

Und nie vergessen, dass Politiker austauschbar sind, Volk und Verfassung sind es nicht. Ihr seid das Volk und Ihr seid ganz wesentlich in der Überzahl und selbst schuld, wenn Ihr solche Kandidaten aufstellt.

Landtagswahl 2022

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.